Pektron, Experte für Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen, erwirbt 15 Einheiten der neuen Plattform

Die Yamaha Motor Robotics SMT Section wird 15 YRM20-Bestückungsautomaten an den in Derby ansässigen Spezialisten für Design- und Fertigungsdienstleistungen Pektron liefern. Der Vertrag ist die erste YRM20-Installation in Großbritannien und realisiert einen der bisher größten Aufträge für Yamahas neues Bestückungs-Flaggschiff.

Hochleistungs-PCB hergestellt von Pektron

Hochleistungs-PCB hergestellt von Pektron

Mit den neuen Maschinen werden fünf SMT-Montagelinien im Produktionszentrum von Pektron aufgerüstet, wodurch die Gesamtbestückungskapazität erhöht und die Unterstützung der neuesten Bauteiltypen hinzugefügt wird. Ihre Lieferung erweitert die langjährige Partnerschaft zwischen Yamaha und Pektron, die derzeit auf einer Flotte von Yamaha Sigma G5- und G5s-Bestückern basiert.

Ian Harpham, Manufacturing Director bei Pektron, sagte: "Unsere Kunden sind in hart umkämpften Märkten wie E-Fahrzeuge, Sicherheit, Off-Highway, Bauwesen und Unterhaltungselektronik führend. Die Investition in die neuen YRM20-Maschinen stärkt unsere Fähigkeit, branchenführende Elektronikdesign- und Fertigungsdienstleistungen anzubieten und die Zusammenarbeit mit Yamaha wird es uns ermöglichen, unser Wachstum in diesen Bereichen zu beschleunigen.

Pektrons Büro

Pektrons Büro

Yamahas YRM20 ist in Konfigurationen mit 1 oder 2 Traversen erhältlich. Zu den verfügbaren Bestückungsköpfen gehört der Allzweck-Rotationskopf RM, der die Produktivität durch die Verarbeitung verschiedenster Bauteilgrößen von 0201 bis 12 mm x 12 mm deutlich erhöht. In Kombination mit den neuen Hochgeschwindigkeits-Feedern werden bis zu 115.000 Bauteile pro Stunde (CPH) platziert. Zu den weiteren fortschrittlichen Merkmalen gehören Kameras zur Bauteilerkennung mit flexiblen Bildgebungsmodi und Düsen mit niedriger Setzkraft, mit denen extrem kleine Bauteile eng platziert werden können.

Pektron entschied sich für den YRM20 als logischen Nachfolger des Sigma G5, wie John Smedley, Instandhaltungsleiter bei Pektron, erklärte. „Seit der Installation unserer ersten G5-Bestücker haben wir eine nahezu fehlerfreie Bestückleistung erlebt, die unsere Anforderungen an eine Produktion mit mittlerem Volumen und hohem Mix exzellent erfüllt. Sie nähern sich nun dem Ende ihrer Lebensdauer, und wir werden sie nur ungern gehen lassen. Unsere neueren G5-Maschinen werden wir weiter betreiben und freuen uns darauf, das nächste Kapitel in unserer Verbindung mit Yamaha aufzuschlagen, indem wir die hochmodernen YRM20-Bestücker in unsere SMT-Montagelinie einführen.“

Yamaha wird die 15 YRM20-Maschinen im weiteren Verlauf des Jahres 2022 und im ersten Quartal 2023 installieren. Pierre Williams, Area Sales Manager bei Yamaha, kommentiert: „Pektron hat sich entschieden, die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen unseren Unternehmen noch weiter auszubauen. Wir freuen uns darauf, unseren Support fortzusetzen und dem Team dabei zu helfen, die Rentabilität ihrer Investitionen in unsere neueste Technologie zu maximieren.“

Riccardo Fiocchi, Key Account Manager bei Yamaha, fügte hinzu: „Durch den Wechsel von der bewährten G5 zu unserer YRM20 kann Pektron von den besten Technologien der vorangegangenen Sigma- und YSM-Plattformen profitieren, die nun aufgerüstet wurden, um branchenführende Funktionalitäten anbieten zu können.“

Yamaha Premium Montadora YRM20

Yamaha Premium Montadora YRM20

Der YRM20 profitiert vom Overdrive-Antriebskonzept der Sigma G5-Plattform, das die Positionssteuerung beider Köpfe in einer Zweikopf-Konfiguration steuert, um die Produktivität zu maximieren. Darüber hinaus verfügt der YRM20 über neue Trayfeeder, die das Nachfüllen erheblich vereinfachen und eine Non-Stop-Produktion ermöglichen. Er kann Baugruppen mit einer Länge von bis zu 810 mm handhaben, was die Bestückung von Spezialboards einschließlich großer LED-Arrays ermöglicht. Außerdem gibt es eine neue, hochmoderne grafische Benutzeroberfläche (GUI), die die Einrichtung und den Betrieb der Maschinen vereinfacht. Sie bietet unter Anderem automatisches Einlernen von Bauteilhöhen, automatische Erstellung von Bauteildaten und eine intelligente Hochgeschwindigkeitserkennung, die schnell Daten für beliebige benutzerdefinierte Bauteile erstellt.

Der YRM20-Bestücker bietet nicht nur erweiterte integrierte Funktionen, sondern ist auch mit Yamahas neuer, intelligenter Produktionssoftware YSUP kompatibel. Neben Werkzeugen für Programmierung und Planung, intelligente Einrichtung und Materialsteuerung gibt es Pakete für eine Datenkonnektivität mit KI-Vision-Unterstützung, eine erweiterte Machine-to-Machine (M2M)-Zusammenarbeit und ein grafisches Überwachungs-Dashboard mit Echtzeit-Leistungs- und Produktionsanalysen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website https://smt.yamaha-motor-im.de/.

Weitere Informationen über Pektron finden Sie unter https://www.pektron.com/.

Über Yamaha Robotics SMT Section

Yamaha Surface Mount Technology (SMT) Section ist eine Abteilung der Yamaha Motor Robotics Business Unit in der Yamaha Motor Corporation und wurde 1984 gegründet. Yamahas Bestücker haben sich im SMD-Markt einen Namen gemacht mit Ihrem "Modul-Konzept", dass sie hervorragend mit dem Trend bei der Bestückung von Leiterplatten, hin zu kleineren und vielfältigeren elektrischen/elektronischen Bauteilen, kombinieren können.

Yamaha SMT Section hat einen starken Marktanteil im Bereich der SMD-Bestückung mit über 40.000 (2017) installierten Maschinen. Dies ermöglicht, dass Design und Engineering, Herstellung, Vertrieb und Service in einem umfassenden System durchgeführt werden können. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine Kerntechnologien in den Bereichen Servomotor-Steuerung und Bilderkennung für Kamerasysteme für Lotpasten-Drucker, Leiterplatten-Inspektion, Flip-Chip-Hybrid-Bestücker Dispenser und intelligente SMD-Lagersysteme eingebracht. Dies ermöglicht es, eine komplette Linie für die elektrische/elektronische Bauteil-Montage anzubieten, d. h. Yamaha kann den Bedürfnissen der Fertigung mit einer optimalen Auswahl an Systemen begegnen.

Yamaha SMT Section verfügt über Vertriebs-und Service-Niederlassungen in Japan, China, Südost-Asien, Europa und Nordamerika und bietet damit ein globales Vertriebs-und Servicenetz mit kurzen lokalen Wegen.

www.yamaha-motor-im.de