Ausweitung des Geschäftsumfangs und Stärkung der Rentabilität durch strategische Investitionen in wachsende Unternehmen

Yamaha Motor Europe Robotics gab heute bekannt, dass das Unternehmen die im Toyooka-cho-Gebiet in Kita-ku, Hamamatsu City, Präfektur Shizuoka, errichteten Bürogebäude Ende 2016 erweitern und renovieren wird. Die Initiative soll die Produktionskapazitäten des Hamamatsu Robotics Office erweitern, das Bestückungsautomaten und Industrieroboter entwickelt, herstellt und vertreibt. Der Baubeginn ist für Januar 2023 geplant, die Arbeiten sollen bis Juni 2024 abgeschlossen sein.

Eindruck des Hamamatsu Robotics Office (nach dem Ausbau)

Durch diese Erweiterung und Renovierung wird die Gesamtfläche der Bürogebäude um das 1,6-fache auf ca. 82.000 m2 erhöht, die Produktionsfläche wird um das 1,8-fache vergrößert und die Produktionskapazität der Bestückungsautomaten verdoppelt. Durch die Erweiterung des Entwicklungsbereichs und die Verbesserung der Umgebung für die Auswertung und Labore ist diese Initiative auch dazu vorgesehen, eine stetigere Produktentwicklung zu fördern. Darüber hinaus plant das Unternehmen die Verwirklichung von Büros der nächsten Generation durch die Einrichtung von intelligenten Ausstellungsräumen und die Unterstützung der Klimaneutralität. Das Projekt soll die Produktions-, Vertriebs-, Technologie- und Dienstleistungssysteme in der neuen Umgebung stärken. Die Stärkung der Basis durch diese Erweiterung und Renovierung ist Teil der strategischen Investitionen des Unternehmens in wachsende Geschäftsbereiche im Rahmen seines neuen mittelfristigen Managementplans (2022-2024). Yamaha Motor wird seine kundenorientierten Systeme für Technologie, Vertrieb und Dienstleistungen, die den Grundstein seines Robotorgeschäfts bilden, weiter verbessern und darauf hinarbeiten, die Profitabilität zu verstärken, indem es das Ausmaß und den Geschäftsbereich auf einem wachsenden Markt erweitert.

 

Hamamatsu Robotics Office
Adresse 127 Toyooka-cho, Kita-ku, Hamamatsu-shi, Shizuoka
Gesamtfläche 52,317 m² (aktuell) ⇒82,042 m² (nach Erweiterung)
Anzahl der Mitarbeiter

 

Ca. 1.800 (ab Januar 2022) *Einschließlich nicht fest angestellter Mitarbeiter
Geschäftsübersicht Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Bestückungssystemen, Industrierobotern und Anlagen zur Halbleiterproduktion.

 

Über Yamaha Robotics SMT Section

Yamaha Surface Mount Technology (SMT) Section ist eine Abteilung der Yamaha Motor Robotics Business Unit in der Yamaha Motor Corporation und wurde 1984 gegründet. Yamahas Bestücker haben sich im SMD-Markt einen Namen gemacht mit Ihrem "Modul-Konzept", dass sie hervorragend mit dem Trend bei der Bestückung von Leiterplatten, hin zu kleineren und vielfältigeren elektrischen/elektronischen Bauteilen, kombinieren können.

Yamaha SMT Section hat einen starken Marktanteil im Bereich der SMD-Bestückung mit über 40.000 (2017) installierten Maschinen. Dies ermöglicht, dass Design und Engineering, Herstellung, Vertrieb und Service in einem umfassenden System durchgeführt werden können. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine Kerntechnologien in den Bereichen Servomotor-Steuerung und Bilderkennung für Kamerasysteme für Lotpasten-Drucker, Leiterplatten-Inspektion, Flip-Chip-Hybrid-Bestücker Dispenser und intelligente SMD-Lagersysteme eingebracht. Dies ermöglicht es, eine komplette Linie für die elektrische/elektronische Bauteil-Montage anzubieten, d. h. Yamaha kann den Bedürfnissen der Fertigung mit einer optimalen Auswahl an Systemen begegnen.

Yamaha SMT Section verfügt über Vertriebs-und Service-Niederlassungen in Japan, China, Südost-Asien, Europa und Nordamerika und bietet damit ein globales Vertriebs-und Servicenetz mit kurzen lokalen Wegen.

www.yamaha-motor-im.de